Die kleine Insel San Marino – eine Oase der Ruhe in der Nähe des Festlandes


Nur 205 Meter von der Küste vor Novi Vinodolski entfernt liegt quasi „vor Anker" das Inselchen San Marino, ein unerlässliches Ziel für alle Besucher der Riviera Novi Vinodolski.
Früher wurde die Insel von den Fischern zum Thunfischfang benutzt und heute erinnert eine Tunera-Thunfischspähleiter an die Geschichte der Fischerei. Machen Sie einen Spaziergang auf den attraktiven Wegen rund um die Insel und ruhen Sie sich auf einer der acht Bänke aus, auf denen die lokalen Namen der für dieses Gebiet charakteristischen Winde angegeben sind. Segeln Sie mit ihnen – wir wünschen Ihnen ruhiges Meer, wo auch immer Sie sind.
Auf der Insel fällt insbesondere die kleine Kirche St. Marinus aus der Gotik ins Auge. Die Kirche fügt sich perfekt in die umliegende Landschaft ein und ist in gewisser Weise zum Symbol der Stadt geworden. Auf einer auf der Insel entdeckten Steininschrift aus dem 3. oder 4. Jahrhundert wird der Name der römischen Kaiserin Helena erwähnt.
Mit ihrer romantischen Atmosphäre bietet sich die Insel als der ideale Ort an, um sich das Jawort zu geben. Auf der Insel selbst können Hochzeitszeremonien und -empfänge für bis zu 150 Personen organisiert werden. Auf der Insel zu sein bedeutet, den Wind in den Haaren zu spüren, den Duft des Meeres aufzunehmen, dem Rauschen der Wellen zu lauschen und die atemberaubende Aussicht auf die alte gotische Kirche zu bewundern.
Wenn Sie sich nach der Stille des Meeres und dem Charme einer Insel sehnen, dann sind die Insel San Marino und die Stadt Novi Vinodolski genau die richtige Wahl für Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung anzubieten. Für weitere Nutzung dieser Webseite klicken Sie bitte auf "Ich stimme zu". Cookies-Einstellungen können in Ihrem Webbrowser konfiguriert werden und für mehrere Informationen, klicken Sie hier. Ich stimme zu